Kinderfußball

Neue Spielformen im Kleinfeld

Seit Jahren ist im Nachwuchsfußball leider die Entwicklung erkennbar, dass überproportional viele Kinder die Vereine verlassen und somit dem Fußball „verloren“ gehen. Die neuen Spielformen beziehen sich auf die Altersklassen G-, F- und E-Jugend und möchten diesem Trend entgegenwirken. Sie stellen dafür das kindgerechte Spielen mit dem Ball am Fuß und das Erzielen von Toren in den Mittelpunkt. Dies sind die Hauptgründe, weshalb viele Kinder und Jugendliche Freude am Fußball haben. Viele Dribblings, zahlreiche Tore und Toraktionen sollen dabei dauerhaft persönliche Erfolgserlebnisse ermöglichen.

Deshalb wird auf kleinere Teams, kleinere Spielflächen und viel Abwechslung durch ständig wechselnde Spielpartner gesetzt. Im Rahmen eines Spielfestes nimmt jedes Kind an einer großen Anzahl von Spielen teil und erhält dadurch zahlreiche Möglichkeiten persönliche Erfolgserlebnisse zu verzeichnen und sich mit Spieler:innen gleichen Niveaus zu messen. Dies fördert die individuelle sportliche Entwicklung der Kinder und Jugendlichen und stärkt den gesamten Fußball und die Berliner Vereine an der Basis.

Quelle: https://www.berliner-fussball.de/kinderfussball/neue-spielformen-im-kleinfeld/

Quelle: Youtube, Kanal: Berliner-Fußball Verband e. V.
Quelle: https://www.berliner-fussball.de/kinderfussball/informationen-und-kontakt/

Hier findet ihr das Regelwerk zum Kinderfußball der G, F und E-Jugend

Hier könnt ihr sehen wo und wann unsere Mannschaften beim Kinderfußball vertreten sind

Ansprechpartner zum Kinderfußball

Ansprechpartner zum Kinderfußball